Symposium "In memoriam Jürgen Moser"

May 31, 2001
Alte Handelsbörse

The external scientific member of the Max-Planck-Institute for Mathematics in the Sciences, Prof. Dr. Jürgen Moser, died in 1999. There will be an international Symposium "In memoriam Jürgen Moser".

Himmelsmechanik und Mathematische Physik Präsentation neuester Forschungsergebnisse anläßlich des Jürgen-Moser- Symposiums am 31.05.2001 in Leipzig Seit Jahrhunderten bewegt Wissenschaftler die Frage nach der Stabilität des Planetensystems: Wird das Planetensystem, so wie es ist, ewig weiter existieren, oder wird z.B. Jupiter eines Tages mit Mars kollidieren, die Venus in die Sonne stürzen oder die Erde das Planetensystem allmählich verlassen ? Es war vor allem Jürgen Moser, der zeigte, daß eine abschließende Antwort nicht gegeben werden kann (Kolmogorov-Arnold-Moser Theorie / KAM-Theorie), weil kleinste Störungen der Planetenbewegungen zu unkontrollierbaren chaotischen Bewegungen führen können.
In Anlehnung an einen der bedeutendsten Mathematiker des 20. Jahrhunderts werden die neuesten Forschungsergebnisse zu diesem Thema anläßlich des "Jürgen-Moser- Symposiums" präsentiert, zu dem wir Sie herzlich einladen.
ürgen Moser unterstützte mit seinem wissenschaftlichen Ansehen, seinem großen Erfahrungsschatz und seinen profunden Ratschlägen die Gründung und als auswärtiges Mitglied den Aufbau des Max-Planck-Instituts für Mathematik in den Naturwissenschaften. Paul Rabinowitz schreibt über Jürgen Moser, dass er die seltene Gabe hatte „Mathematik als Ganzes" zu sehen und sich der Verknüpfung mit den anderen Gebieten der Naturwissenschaft sehr bewußt war. Im Sinne dieser Tradition arbeitet das Max-Planck- Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften.

More information

Date and Location

May 31, 2001
Alte Handelsbörse
Am Naschmarkt
04109 Leipzig
Germany
see travel instructions

Scientific Organizers

Eberhard Zeidler
Max Planck Institute for Mathematics in the Sciences

More information

11.02.2013, 16:12