Abstract for the talk on 24.01.2017 (17:00 h)

Colloquium of the Faculty of Physics and Geosciences

Claus Lämmerzahl (Universität Bremen)
Uhren im Gravitationsfeld

Zeit ist einer der grundlegendsten Begriffe der Physik. Was aber ist Zeit? Wie wird sie gemessen oder definiert? Was ist eine "gute" Uhr? Mit welcher Qualität kann man Zeit realisieren? Und was hat man davon, diese möglichst genau zu messen? Und was hat Zeit mit Gravitation zu tun? Gibt es Zeitreisen? Auf all diese Frage wird in dem Vortrag eingegangen. Zunächst wird kurz in die Begrifflichkeit der Zeit eingeführt und dann in einem grundlegenden konstruktiven Zugang gezeigt, dass man eindeutig charakterisieren kann, was auf der begrifflichen Ebene eine "gute" Uhr ist. Danach wird vorgestellt, wie gut man heutzutage Zeit messen und Uhren vergleichen kann. Dies hat Implikationen für die Grundlagenphysik, z.B. für Tests der Grundlagen sowie der Konsequenzen der Speziellen und Allgemeinen Relativitätstheorie. Auch neue praktische Anwendungen genauer Zeitmessung in Positionierung, Geodäsie und Metrologie werden präsentiert. Insbesondere in Bezug auf die Tests und Anwendungen werden die aktuellen Entwicklungen vorgestellt.

 

01.03.2017, 13:57