Pressekontakt:
Jana Gregor
Pressebeauftragte

Anschrift:
Inselstraße 22
04103 Leipzig
Germany

Telefon:
+49 (0) 341 - 9959 - 650

Fax:
+49 (0) 341 - 9959 - 658

E-mail-Kontakt

Aktuelle Pressemeldungen

Frauen in der Wissenschaft

Die Max-Planck-Gesellschaft fördert Begabung, Kreativität und Leidenschaft aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In ihrer Vielfalt liegt die Basis für die Spitzenforschung, die an den Instituten geleistet wird. Eine wichtige Säule hierfür bildet die Arbeit unserer Wissenschaftlerinnen.
Ihnen widmen wir diese Kolumne, die herausragende Lebenswege, Leistungen und Ehrungen unserer Frauen in der Wissenschaft vorstellt.


Mathematische Höhepunkte zum diesjährigen Internationalen Frauentag (08.03.2021)

Wir möchten den Internationalen Frauentag mit einer Vielzahl von mathematischen Nachrichten und Veranstaltungen feiern, die diesem Anlass gewidmet sind. Es gibt eine spezielle Kolumne über Pionierinnen in der Wissenschaft von der MPG, einschließlich eines Exclusivinterviews mit Noémie Combe. Außerdem können Sie an einer Podiumsdiskussion der EWM zum Thema Geschlechtergleichgewicht in der Mathematik teilnehmen.

Mehr >>>


Future proof - Karriereschritt Richtung Portugal für Eliana Duarte (05.03.2021)

Ein großer Schritt in ihrer wissenschaftlichen Laufbahn steht unserer ehemaligen Postdoktorandin Eliana Maria Duarte Gelvez bevor. In Portugal konnte sie eines von fünf hoch begehrten Stipendien im Bereich der Mathematik und Informatik einwerben. Dieses bietet ihr nun die Möglichkeit, ihre Forschung auf dem Gebiet der algebraischen Geometrie an einer Gastinstitution ihrer Wahl fortzusetzen – dem Centro de Matemática der Universidade do Porto.

Mehr >>>


Glückwunsch zur erfolgreichen Verteidigung (12.02.2021)

Herzliche Glückwünsche für Mahsa Sayyary Namin zur erfolgreichen Verteidigung ihrer Dissertation zum Thema “Real Algebraic Geometry of the Sextic Curves”, welche online an der Universität Leipzig stattfand. Wir sind sehr stolz und wünschen ihr alles Gute und viel Erfolg als Postdoktorandin am Mathematischen Institut der Goethe-Universität Frankfurt.

Mehr >>>


Lasst uns Frauen und Mädchen in der Wissenschaft feiern (11.02.2021)

Heute am 11. Februar ist der Internationale Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft - ein perfekter Tag, um die Leistungen aller Frauen zu feiern, die in naturwissenschaftlichen Bereichen arbeiten. Und es ist ein perfekter Tag für uns, um unsere institutionelle Mitgliedschaft in der European Women in Mathematics (EWM) bekannt zu geben. Wir sind sehr stolz darauf, Teil dieser Vereinigung zu sein, die die Rolle der Frauen in der Mathematik fördert und laden ein heute an bei verschiedenen Veranstaltungen teilzunehmen.

Mehr >>>


Glückwunsch an unsere "Frau der Wissenschaft" Raffaella Mulas (09.11.2020)

Raffaella Mulas hat ihre Promotion an unserem Institut kürzlich erfolgreich abgeschlossen und wurde nun in ihrer Heimat Sardinien mit einer besonderen Auszeichnung geehrt. Sie wurde zur “Donna di Scienza giovani” des Jahres 2020 gewählt. Raffaella widmet den Preis ihrem Doktorvater Prof. Jürgen Jost und der Betreuerin ihrer Masterarbeit Prof. Ngoc Mai Tran, welche für sie "die besten Mentoren und Inspiration sind, die ich mir während meines Studiums wünschen könnte".

Mehr >>>


Future Proof – ERC Starting Grants für Martina Hofmanová und Julian Fischer (07.09.2020)

Herzliche Glückwünsche an unsere ehemaligen WissenschaftlerInnen Martina Hofmanová und Julian Fischer. Sie beide zählen zu Europas besten Nachwuchswissenschaftlern und wurden für ihre exzellente Forschung jeweils mit einem ERC Starting Grant ausgezeichnet.

Mehr >>>


María Ángeles García-Ferrero mit José Luis Rubio de Francia Preis ausgezeichnet (09.07.2020)

Die frühere Postdoktorandin des Instituts María Ángeles García-Ferrero wurde von der Königlich Spanischen Mathematischen Gesellschaft (RSME) mit dem José Luis Rubio de Francia Preis 2019 ausgezeichnet. Sie wurde aus den acht nominierten jungen Forschern als nur zweite Frau in der Geschichte dieser prestigeträchtigen Anerkennung auserkohren. Die Jury wählte María für ihre Theorie der globalen Näherung der Wärmeleitungsgleichung und ihrer Anwendung zur Erforschung von Hotspots und isothermen Oberflächen, da "das Beweisen etwas wahrlich neuen und in solch einer Allgemeingültigkeit für etwas simples und klassisches wie die Wärmeleitungsgleichung eine Errungenschaft darstellt die des Rubio de Francia Preises würdig ist". Die Auszeichnung wird begleitet von einer Start-up Förderung von 35,000 € über einen Zeitraum von drei Jahren.


Glückwünsche für die ersten erfolgreichen virtuellen Dissertationsverteidigungen (22.06.2020)

Wir gratulieren Raffaella Mulas und Pau Vilimelis Aceituno zur erfolgreichen Verteidigung ihrer Dissertationen, die unter besonderen Umständen als Online-Veranstaltungen an der Universität Leipzig stattfanden. Wir sind sehr stolz und wünschen beiden alles Gute für ihre künftige wissenschaftliche Karriere.

Erfahren Sie mehr zu ihrer wissenschaftlichen Arbeit und Laufbahn >>>


Mathematische Forschung auf der Überholspur – Minerva Fast Track für Dr. Noémie Combe (14.04.2020)

Die Mathematikerin Dr. Noémie Combe wurde von der Max-Planck-Gesellschaft mit einer Minerva Fast Track Stelle ausgezeichnet. Die junge Wissenschaftlerin wird für ihre vielversprechende Forschung an der Schnittstelle von algebraischer Geometrie und Topologie geehrt und erhält die Chance, sich eine erste eigene Forschungsgruppe am Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften in Leipzig aufzubauen. Die junge Wissenschaftlerin stellt ihre Forschung auch in einem Video Portrait (auf Englisch) vor.

Mehr >>>

Zur vollständigen Pressemeldung >>>
Zur vollständigen Pressemeldung (auf Englisch) >>>

 


Future proof — Angkana Rüland (18.03.2020)

After more than two years of excellent research at the institute, Angkana Rüland is leaving us to become a professor of applied mathematics at the Ruprecht-Karls-University in Heidelberg. We would like to congratulate Angkana on her position and wish her all the best in Heidelberg. Learn more about Angkana and her research at the institute in our new Future proof column.

Read more >>>


Mit den Augen einer Frau (23.10.19)

Die Ausstellung “Women of Mathematics throughout Europe” gibt einen Einblick in die Welt der Mathematik aus dem Blickwinkel weiblicher Forscherinnen.

  • Von 28 bis zum 30. Oktober am MPI / Inselstrasse 22 / Leipzig
  • Ab dem 4. November an Universität Leipzig / Augusteum / Augustusplatz 10
  • Ausstellungseröffnung am 29. Oktober, 17:45 Uhr am MPI

Mehr >>>

08.03.2021, 14:42