Vereinbarkeit von Forschung und Familie

Die Vereinbarkeit der Tätigkeit in und für die Wissenschaft mit dem Leben in und mit der Familie ist uns ein wichtiges Anliegen. Als Arbeitgeber ist unser Institut bemüht, die individuellen Entfaltungsmöglichkeiten – sowohl die privaten als auch die beruflichen – seiner Angestellten nach Kräften zu unterstützen. Im Einzelnen geschieht dies mit verschiedenen Projekten, die ausführlich in unserem Intranet dargestellt werden. Beispielhaft erwähnt seien hier:

Eltern-Kind-Arbeitszimmer

Seit März 2014 gibt es an unserem Institut einen weiteren Service für Mitarbeiter oder Gastwissenschaftler, die ihre Kinder besuchsweise mitbringen: das Eltern-Kind-Arbeitszimmer in E2 01. Hier können Ihre Jüngsten ungestört spielen oder schlafen, während Mama oder Papa in Ruhe am Schreibtisch arbeiten kann. Einen Wickeltisch und eine Abstellfläche für Kinderwagen gibt es im Bereich E2 natürlich auch.

Informationen zur Buchung gibt es im International Office oder im Intranet.

Max-Planck-Tagespflegestützpunkte

Wir freuen uns, dass wir Mitarbeitern mit kleinen Kindern einen besonderen Service anbieten können: seit Mai/August 2010 gibt es in Institutsnähe zwei Tagespflegestützpunkte in der Seeburgstrasse 62 und der Talstrasse 18 für bis zu zehn Kinder unter 3 Jahren. Diese Tagespflegestützpunkte können vorrangig von Familien von Max-Planck-Mitarbeitern genutzt werden und bieten auf die besonderen Bedingungen von Forschenden abgestimmte Öffnungszeiten.

Nähere Informationen gibt es im International Office oder im Intranet.

Neuer Anbieter von Familiendienstleistungen

Seit Juli 2015 arbeitet die MPG in Sachen “Betreuung” (Kinderbetreuung und Eldercare) mit der pme Familienservice GmbH zusammen, um Ihnen im Rahmen einer familienfreundlichen Personalpolitik eine verbesserte Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben zu ermöglichen.

Die Beratung und Vermittlung der Leistungen des pme Familienservice GmbH stellen für Mitarbeiter der MPG mit einer Vertragsdauer von mind. 6 Monaten einen kostenfreien Service dar, die Kosten hierfür übernimmt die MPG. Nur die direkten Betreuungskosten für die gewählte Leistung müssen von Ihnen selbst getragen werden.

Nähere Informationen gibt es im International Office oder im Intranet.

Gleichstellungsbeauftragte

Dr. Xianqing Li-Jost

Telefon: +49 / 341 / 9959-556

Büro: B3 03

Email


International Office

Heike Rackwitz

Telefon: +49 / 341 / 9959-671

Büro: D3 07

Email

12.09.2018, 11:36