Lange Nacht der Wissenschaften 2010

Am 24. September findet zum zweiten Mal eine Lange Nacht der Wissenschaften in Leipzig statt. Leipzigs wissenschaftliche Institutionen laden gemeinsam mit der Stadt Leipzig zu vielfältigen Veranstaltungen in ihre Einrichtungen ein. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet „Energie“.

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle Informationen über das Veranstaltungsprogramm des Max-Planck-Institutes für Mathematik in den Naturwissenschaften sowie der INSPIRATA.

Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften

Die Veranstaltungen des Max-Planck-Institutes finden in der Alten Handelsbörse, Naschmarkt 2, 04109 Leipzig (Innenstadt) statt. Die Anreise kann mit allen Verkehrsmitteln erfolgen, die ihre Haltenstellen am Innenstadtring haben.

Inspirata

Veranstaltungsort Inspirata: Deutscher Platz 4, Eingang G, 3. Etage, 04103 Leipzig. Die Anreise mit dem ÖPNV ist wie folgt möglich:

  • Tram 2/16: Haltestelle „Deutsche Nationalbibliothek“
  • Tram 16, Haltestelle „An den Tierkliniken“
  • Tram 2/15, Haltestelle „Altes Messegelände“
  • Bus 74, Haltestelle „Deutscher Platz“

Viel Spaß und Unterhaltung bei der Langen Nacht der Wissenschaften 2010 in Leipzig!

Programmübersicht

Termin: 24. September 2010

Programm des MPI

(Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften)

Veranstaltungsort: Alte Handelsbörse, Naschmarkt 2, 04109 Leipzig

  • 20:00 - 21:30 Uhr
    Leipziger Gespräch zur Mathematik:
    Prof. Dr. Ralf Der, Dr. habil. Nihat Ay:
    Eigensinnige Roboter

Programm der Inspirata

(Zentrum für mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung e.V.)

Veranstaltungsort: Deutscher Platz 4, Eingang G, 3. Etage, 04103 Leipzig (auf der alten Messe)

Weitere Informationen zur „Langen Nacht der Wissenschaften“

Ansprechpartner am MPI

  • Jana Gregor (Email)
  • Pressebeauftragte
  • Telefon: 0341 - 9959650
09.03.2017, 10:56