Mathematik zum Anfassen

Das Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften Leipzig und das Mathematikum Gießen laden Sie herzlich ein zur Ausstellung

Mathematik zum Anfassen

Die Ausstellung ist leider schon vorbei - sie fand vom 26. April bis zum 13. Mai 2005 in Leipzig, Inselstraße 22 (Reclam-Haus) statt.

Bitte daran denken: Fotoapparat mitbringen - es gibt bestimmt lustiges Szenen für die Klassenchronik oder die Schulzeitung festzuhalten!

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen alle wichtigen Informationen zu dieser Ausstellung vor.

  • Ausstellung: Worum geht es hier? Idee und Inhalte der Ausstellung.
  • Exponate: Weckt 'Lust auf mehr' - einzelne Exponate schon mal vorab ansehen.
  • Fotos vom Eröffnungsvortrag und der Ausstellungseröffnung mit Prof. Beutelspacher.
  • Mathematik zum Nachlesen: Lust auf weitere Infos? Populärwissenschaftliche Artikel über die Mathematik gibt es hier.
  • Mathematik zum Zuhören: Vorträge für Schüler bietet das MPI MIS in Leipzig ständig an. Interesse? Dann einen Vortrag aussuchen und anmelden.

Für allgemeine Fragen zur Ausstellung und Anforderung von Informationsmaterial wenden Sie sich bitte an unsere Pressebeauftragte, Frau Gregor.

Das Bild auf der rechten Seite zeigt eines der Ausstellungs-Exponate: Zieht man an einem Seil, wird man von einem wunderschönen Seifentunnel eingehüllt. Zuerst hat der Tunnel noch die Form eines Schlauches, aber bald bekommt er eine immer schmalere Taille, bis er schließlich den Besucher berührt und zerplatzt.

09.03.2017, 09:48