Von Form zu Formel – Mathematik der Gesichter

Das Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften präsentiert sich am Stand der Max-Planck-Gesellschaft im Zelt 4 mit verschiedenen interaktiven Exponaten.

Möchten Sie gerne einmal wissen, wie Sie in zwanzig Jahren aussehen? Oder wie eine Kombination Ihres Gesichtes mit dem Ihrer Freundin / Ihres Freundes wirkt? Mathematische Modelle machen dies möglich.

An diesem Exponat erhalten Sie die Möglichkeit, sich anhand eines erstellten 3D-Abbild ihres Gesichtes auf eine Zeitreise ins hohe Alter oder zurück in ihre Jugend zu begeben. Mit Hilfe mehrerer digitaler Fotografien ihres Gesichts (frontal, rechte und linke Seite) wird Ihr Abbild im Computer erstellt. Ein Berechnungsprogramm rekonstruiert anhand markanter Bildelemente, wie zum Beispiel Gesichtszüge, Mund und Augen, das jeweilige 3-dimensionale-Gesichtsmodell (Quellbild). Danach findet das sogenannte Morphing statt.

Erleben Sie im Zeitraffer Ihren Verjüngungs- oder Alterungsprozess und verblüffen Sie Verwandte und Freunde mit einem von Ihnen gemorphten Bild.

09.03.2017, 10:41