Der Wissenschaftssommer in Leipzig

In diesem Jahr wurde der Sommer in Leipzig eine Woche lang zum Wissenschaftssommer.

Vom 28. Juni bis zum 4. Juli fand hier ein Wissenschaftsfestival statt, in dem sich alles um die wunderbare Welt der Mathematik gedreht hat. Das Programm war so vielfältig wie die Mathematik selbst. Es reichte von Vorträgen für Schüler über ein Puppentheater für die Kleinsten, ein Filmfest, bis hin zu vielen ungewöhnlichen Events und Veranstaltungen, welche die Wissenschaft erlebbar gemacht haben.

Der Leipziger Augustusplatz wurde in dieser Woche zum "Jahrmarkt der Wissenschaften", auf dem verschiedenste Forschungseinrichtungen Lust auf Mathe machten.

Vor allem wollte der Wissenschaftssommer neugierig machen, begeistern, Berührungsängste abbauen und möglichst vielen beweisen, wie aufregend und schön die Mathematik sein kann.

Der Wissenschaftssommer wurde organisiert von Wissenschaft im Dialog WiD in Zusammenarbeit mit der Stadt Leipzig und den regionalen Partnern. Die Veranstaltungen der vergangenen Jahre lockten jeweils rund 70.000 bis 100.000 Besucher pro Woche an.

 

Weiterführende Informationen zum Wissenschaftssommer in Leipzig erhalten Sie auf den Seiten von WiD.

Eine Übersicht über die Angebote und Aktionen zur "Langen Nacht der Wissenschaften" bietet das Programmheft (PDF, 3 MByte).

09.03.2017, 10:11